Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

Landesliga

Ein Hauch von Bundesliga beim TV

An diesem Sonntag, den 10.04.2011 um 19.00 Uhr empfängt die 2. Mannschaft des TV 48 Erlangen den Meisterschaftskandidaten TV Hilpoltstein zum letzten Spiel der Saison.

In der Vorrunde konnte die Erlanger ein hart umkämpftes Unentschieden aus Hilpoltstein mitnehmen. Vor allem Jan Rüttinger konnte mit 2 Einzelsiegen glänzen und den Grundstein für diesen Erfolg legen.

Die Gäste kämpfen noch um Platz eins und haben am kommenden Wochenende gleich drei Spiele, FC Tegernheim, Sparta Noris Nürnberg und schließlich uns.

Erlangen, im Moment mit 18:14 Punkten 4. in der Landesliga Nordost, spielt am Samstag zunächst in Ansbach, wo man auf eine vor allem in der Rückrunde sehr starke Mannschaft treffen wird. Am Sonntag folgt dann das letzte Spiel der Saison 10/11 in der TT-Halle des TV´s. Ziel ist es am Wochenende den 4. Platz zu verteidigen.

Hilpoltstein tritt wie in der Vorrunde mit dem besten vorderen Paarkreuz der gesamten Liga an. An Eins spielt der Tscheche Petr Seibot, der in der gesamten Saison kein Einzel verlor und mit 30:0 die Spielerrangliste anführt. Vor zwei Jahren hat er in Hilpoltstein noch in der 2. Bundesliga Mitte eine ausgeglichene Bilanz erzielt. Auf Position zwei zeigt sich Manuel Hoffmann, der dieses Jahr auch wie Seibot in der 2. Liga aktiv war und dort sogar 4 Spiele gewinnen konnte. Thomas Krause war einer von den dreien, die ihn in der Landesliga bisher schlagen konnten. Thomas gelang in der VR auch fast das Kunststück gegen Seibot zu gewinnen. Er kam so nah dran wie sonst keiner, nämlich in den Entscheidungssatz, verlor dort jedoch denkbar knapp mit 9:11. Auf 3 bis 6 haben die Hilpoltsteiner die Qual der Wahl. Seitz, Haubner, Mulack, Eckert, Frisch können alle ohne weiteres in der Mitte aufschlagen. Komplettiert wird die Mannschaft vom amtierenden Bayerischen Schüler-A Meister Ferenc Toth.

Die Erlanger werden vermutlich in folgender Aufstellung versuchen, eine erneute Überraschung zu schaffen: Tobias Quick, Fritjof Bönold, Thomas Krause, Patrick Müller, Jan Rüttinger und Michael Thaldorf

Die Mannschaft um Kapitän Quick hoffen auf einige Zuschauer und ein schönes letztes Spiel!

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

10. März 2018

Ausschreibung Kreisentscheid der Mini-Meisterschaften

Am Samstag 10.3.2018 findet der Kreisentscheid der Mini-Meisterschaften 2017/18 statt. Ausrichter ist die SG Siemens Erlangen, in deren Halle(n) auf bis zu 9 Tischen gleichzeitig gespielt werden kann. Hallenöffnung wird um 12:30 Uhr sein und...

Einzelsport Jugend

18. März 2018

2. KRLT Jugend / Schüler B am 18.03.2018 bei der SGS Erlangen

Mit dem 2. KRLT für Jugend und Schüler B ging das letzte Einzelturnier des Kreis Erlangen über die Bühne. Nachdem lange nach einem Ausrichter gesucht wurde, sprang im letzten Moment Matthias Munzert ein.