Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

Oberliga

Erlangens Zelluloidartisten gewinnen knapp mit 9:7 gegen Landshut. Palatinus und Toth überzeugten dabei auf ganzer Linie und steuerten zusammen insgesamt 6 Punkte zum Erlanger Sieg bei.

In den Eingangsdoppeln konnten die Gastgeber zwei Siege erringen. Sowohl Palatinus/Toth als auch Hartmann/Bönold obsiegten, wohingegen Reiß/Kostenko gegen Deutsch/Carstens den Kürzeren zogen.

Erlangens Führung wuchs nach den ungefährdeten Einzelsiegen von Palatinus und Toth auf 4:1 an. Doch die Gäste schlugen postwendend zurück. Reiß unterlag chancenlos 0:3. Hartmann und Kostenko fighteten, jedoch verließ beide das Glück am Ende des Entscheidungssatzes und beide verloren 9:11. Die Gäste aus Landshut hatten somit den 4:4 Ausgleich geschafft. Doch die Hausherren hielten mit aller Macht dagegen. Ergänzungsspieler Bönold rang Meßmann, der in der Vorrunde noch die Nummer 1 der Gäste war, hauchdünn 12:10 im Fünften nieder. Palatinus und Toth demonstrierten auch in ihrem zweiten Einzel Tischtennis der Extraklasse und ließen ihren oftmals überforderten Gegnern keine Chance. Somit zogen die Hausherren wieder auf 7:4 davon.

Die folgenden Spiele im mittleren Paarkreuz waren an Spannung kaum zu überbieten. Bei frostigen Temperaturen in der Halle wärmten sich die Akteure vier Sätze lang auf, um den Zuschauern im Fünften ein spannendes Finale zu bieten. Reiß genügte dabei ein 6:1 Führung im Fünften nicht, um zu gewinnen. Am Ende siegte sein Kontrahent 13:11. Hartmann hingegen machte es besser und siegte 11:9. Erlangens hinterem Paarkreuz gelang in deren zweiten Einzel nicht viel und sowohl Kostenko als auch Bönold mussten ihren Gegner zum Sieg gratulieren. Beim Stand von 8:7 für die Mittelfranken musste nun das Schlussdoppel über Sieg oder Unentschieden entscheiden. Hier konnte das Heimsextett das wesentlich stärkere Doppel aufbieten. So war der Sieg von Palatinus/Toth nur noch Formsache. Am Ende hieß es zwar knapp, aber letztendlich doch verdient 9:7 für den TV Erlangen.

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

10. März 2018

Ausschreibung Kreisentscheid der Mini-Meisterschaften

Am Samstag 10.3.2018 findet der Kreisentscheid der Mini-Meisterschaften 2017/18 statt. Ausrichter ist die SG Siemens Erlangen, in deren Halle(n) auf bis zu 9 Tischen gleichzeitig gespielt werden kann. Hallenöffnung wird um 12:30 Uhr sein und...

Einzelsport Jugend

18. März 2018

2. KRLT Jugend / Schüler B am 18.03.2018 bei der SGS Erlangen

Mit dem 2. KRLT für Jugend und Schüler B ging das letzte Einzelturnier des Kreis Erlangen über die Bühne. Nachdem lange nach einem Ausrichter gesucht wurde, sprang im letzten Moment Matthias Munzert ein.