Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Jugend   Vereinsservice   Sonstiges  

Kreisantrag beim Verbandshauptausschuss angenommen

WO D 2.6b - Ausspielen des Spielsystems auf Kreisebene der Jugend nach Maßgabe des Kreises zulässig.

Auf Initiative des Kreisvorstandes über den Kreistag und Bezirkstag wurde am Verbandshauptausschuss ein neuer Absatz D2.6b in die Wettspielordnung eingefügt. Nun dürfen im Jugendbereich auf Kreisebene offiziell alle zu einem Spielsystem gehörenden Spiele ausgespielt und auch gewertet werden, wenn dies der Kreis zulässt, ausgenommen beim Pokal. Die komplette Bestimmung WO D2.6 bis 2.6b lautet nun:

2.6       Jeder Mannschaftskampf ist beendet, wenn der zum Sieg notwendige Spielpunkt erreicht ist oder alle zum System gehörenden Spiele ausgetragen sind.
2.6 a    Bei Auswahlspielen, Freundschaftsspielen und Einladungs-Mannschaftsturnieren kann vereinbart werden, sämtliche Spiele eines Mannschaftskampfes auszutragen.
2.6 b    Auf Kreisebene kann nach Maßgabe des Kreises bestimmt werden, im Jugendbereich sämtliche Spiele eines Mannschaftkampfes in Spielklassen nach WO A11.2, ausgenommen Pokalmeisterschaften, auszutragen.

Der Kreis Erlangen macht hiervon für seine Kreisligen der Mädchen und Bambinis Gebrauch, da dies bisher nur mit einer Sondergenehmigung als "Pilotprojekt" möglich war.

 

 

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

10. März 2018

Ausschreibung Kreisentscheid der Mini-Meisterschaften

Am Samstag 10.3.2018 findet der Kreisentscheid der Mini-Meisterschaften 2017/18 statt. Ausrichter ist die SG Siemens Erlangen, in deren Halle(n) auf bis zu 9 Tischen gleichzeitig gespielt werden kann. Hallenöffnung wird um 12:30 Uhr sein und...

Einzelsport Jugend

18. März 2018

2. KRLT Jugend / Schüler B am 18.03.2018 bei der SGS Erlangen

Mit dem 2. KRLT für Jugend und Schüler B ging das letzte Einzelturnier des Kreis Erlangen über die Bühne. Nachdem lange nach einem Ausrichter gesucht wurde, sprang im letzten Moment Matthias Munzert ein.