Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

Oberliga

Erlangens erste Garde unterliegt erneut ersatzgeschwächt 3:9. Die Gäste aus Regenstauf erwiesen sich an diesem Abend als zu stark.

In den Eingangsdoppeln unterlagen sowohl Hartmann/Theile als auch Kostenko/Bönold relativ deutlich in drei Sätzen. Reiß/Schaub führten schnell mit 2:0 Sätzen. Danach verbummelten sie die nächsten 2 Sätze, ehe die Erlanger Paarung doch noch mit 11:9 im Entscheidungssatz den Sack zumachen konnten.

Den kurzfristigen Ausgleich zum 2:2 erspielte Kapitän Reiß gegen Hoffmann. Nach 4 hart umkämpften Sätzen konnte Reiß als Sieger die grüne Platte verlassen. Ebenfalls über vier Sätze ging das zweite Einzel des vorderen Paarkreuzes zwischen Hartmann und Liebchen. Dem TV´ler merkte man eine aufsteigende Formkurve an, jedoch spielte die oberpfälzer Nummer eins an diesem Abend fast fehlerlos, so dass Hartmann nach vier Sätzen seinem Kontrahenten zum Sieg gratulieren musste. Im mittleren Paarkreuz unterliefen den Heimakteuren zu viele leichte, vermeidbare Fehler. Weder Schaub noch Kostenko konnten an die Form der letzten Spiele anknüpfen. Dementsprechend standen am Ende zwei Niederlagen zu Buche. Bönold konnte in der Folge den Punktestand für seine Farben auf Drei erhöhen, indem er mit kluger Taktik und beherzter Spielweise sein Gegenüber in die Knie zwang. Etwas vom Pech verfolgt agierte Theile in seinem Match gegen Deutsch. Die ersten beiden Sätze unterlag der Unistädter 10:12. Den Dritten konnte er zwar gewinnen, hatte dann aber doch im vierten Satz das Nachsehen. Nach dem ersten Durchgang zeigte die Spielstandanzeige ein 3:6. Erlangen war gewillt diesen Rückstand im zweiten Einzeldurchgang aufzuholen, jedoch zerplatzten gleich zu Beginn dahingehend jegliche Hoffnungen. Sowohl Reiß als auch Hartmann mussten die Überlegenheit der Gästespieler anerkennen und somit die Regenstaufer uneinholbar auf 3:8 davonziehen lassen. Schaub konnte auch in seinem zweiten Einzel seine derzeitige gute Form nicht an die Platte bringen und besiegelte mit seiner Dreisatzniederlage den 3:9 Endstand aus Sicht Erlangens.

Nun gilt es am kommenden Sonntag in Creußen die ersten Punkte einzufahren, will man endlich die rote Laterne an die Konkurrenz überreichen.

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

10. März 2018

Ausschreibung Kreisentscheid der Mini-Meisterschaften

Am Samstag 10.3.2018 findet der Kreisentscheid der Mini-Meisterschaften 2017/18 statt. Ausrichter ist die SG Siemens Erlangen, in deren Halle(n) auf bis zu 9 Tischen gleichzeitig gespielt werden kann. Hallenöffnung wird um 12:30 Uhr sein und...

Einzelsport Jugend

18. März 2018

2. KRLT Jugend / Schüler B am 18.03.2018 bei der SGS Erlangen

Mit dem 2. KRLT für Jugend und Schüler B ging das letzte Einzelturnier des Kreis Erlangen über die Bühne. Nachdem lange nach einem Ausrichter gesucht wurde, sprang im letzten Moment Matthias Munzert ein.