Zum Inhalt springen

Einzelsport Erwachsene  

Verbandsbereichranglistenturniere der Damen und Herren

Die Sieger: Erifiu, Erber, Felbermeier, Longhino, Garbisch, Dinter, Herrmann und Welsch

Auf die höchste Teilnehmerzahl kam mit 30 Startern die Herren-Konkurrenz im Südwesten Hier die Siegerehrung mit v.l. dem Zweitplatzierten Florian Schwalm, Sieger Nico Longhino und dem drittplatzierten Evergreen Peter Angerer.

Schwabach (Nordwest), Nabburg (Nordost), Peiting (Südwest) und Straubing (Südost) waren am Sonntag die Austragungsorte der Verbandsbereichranglistenturniere der Damen und Herren. Während bei den Herren vor allem im Süden recht „ordentliche“ Teilnehmerzahlen von bis zu 30 Startern erreicht werden konnte, sorgten die weiblichen Starfelder mit nur drei bis sieben Spielerinnen für Enttäuschung und Unverständnis bei Sandra Peter, der zuständigen Verbandsfachwartin für den Einzelsport der Erwachsenen: „Leider waren es gerade bei den Damen nur wenige Teilnehmer. Das neue Turniersystem ist also noch nicht bei den Spielern durchgedrungen, bei den Damen hat man ja schon vorher Befürchtungen gehabt aufgrund der jährlichen Rückgänge. Auch war wohl vielen gar nicht klar, dass es ein doch ansehnliches Preisgeld gab. Leider hat man (mehr bzw. überhaupt) Spieler/-innen von größeren Vereinen mit vielen Mannschaften und Jugendlichen auch schmerzlich vermisst. Auch verstehe ich nicht, dass viele Spieler/innen, welche lange Jahre vom BTTV im Jugendkader gefördert wurden, im Jugendalter viele Turniere gespielt haben und erst kurz aus dem Jugendalter entwachsen sind, nun keine Turniere mehr spielen. Der Spaß am Tischtennis kann doch nicht von heute auf morgen verschwinden? Aber natürlich liegt es wohl auch an der wenigen Eigen-Organisation dieser Spieler, denen jahrelang vorgebetet wurde, wo und wann sie zu spielen haben. Diese Spieler müssen einfach selbständiger werden und sich informieren, wo sie Turniere - nun im Erwachsenenalter - spielen können.“ 

Die beiden Erstplatzierten aller vier Verbandsbereichsranglistenturniere haben das Ticket für das Verbandsranglistenturnier des BTTV am 5. und 6. Oktober in Putzbrunn sicher, die Plätze 3-6 kommen in einen QTTR-Pool. Beim höchsten Ranglistenturnier im Freistaat Anfang Oktober plant der BTTV in Kooperation mit Sportdeutschland.TV erstmals einen Livestream von der Veranstaltung. Eine Turnier-Website hat der SV Putzbrunn unter www.bttv-vrlt.psvtt.de eingerichtet. 

Die Erst- und Zweitplatzierten der vier Verbandsbereichsranglistenturniere

Verbandsbereich Bayern Südost:

Damen:

  • 1. Nicole Erifiu (SV DJK Kolbermoor)
  • 2. Evelyn Merkle-Wudi (TSV Berching) 

Herren: 

  • 1. Michael Erber (SV Haiming)
  • 2. Thomas Erifiu (SV Haiming) 

Verbandsbereich Bayern Südwest

Damen:

  • 1. Stefanie Felbermeier (TuS Fürstenfeldbruck)
  • 2. Julija Schönweiß (TSV Milbertshofen)

Herren:

  • 1. Nico Longhino (FC Bayern München)
  • 2. Florian Schwalm (TSV Gräfelfing)

Verbandsbereich Bayern Nordost

Damen: 

  • 1. Janine Garbisch (TV Konradsreuth)
  • 2. Frauke Langer (SpVgg Zeckern)

Herren:

  • 1. Jonas Dinter (TV Glück-Auf Wackersdorf)
  • 2. Heiko Mill (DJK SpVgg Effeltrich)

Verbandsbereich Bayern Nordwest 

Damen:

  • 1. Anna-Luisa Herrmann (TV Hofstetten)
  • 2. Svenja Horlebein (TV Hofstetten)

Herren:

  • 1. Janik Welsch (CVJM Unterasbach)
  • 2. Johannes Stumpf (TV 1879 Hilpoltstein) 
Siegerehrung bei den Damen im Südwesten.
Siegerehrung bei den Damen im nordöstlichen Freistaat.
Siegerehrung bei den Herren im Nordosten.
Siegerehrung bei den Damen im Südosten.
Siegerehrung bei den Herren im Südosten.
Einen Dreifachsieg feierte der TV Hofstetten im bayerischen Nordwesten.
Siegerehrung bei den Herren im Nordwesten.

Ähnliche Nachrichten

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

10. März 2018

Ausschreibung Kreisentscheid der Mini-Meisterschaften

Am Samstag 10.3.2018 findet der Kreisentscheid der Mini-Meisterschaften 2017/18 statt. Ausrichter ist die SG Siemens Erlangen, in deren Halle(n) auf bis zu 9 Tischen gleichzeitig gespielt werden kann. Hallenöffnung wird um 12:30 Uhr sein und...

Einzelsport Jugend

18. März 2018

2. KRLT Jugend / Schüler B am 18.03.2018 bei der SGS Erlangen

Mit dem 2. KRLT für Jugend und Schüler B ging das letzte Einzelturnier des Kreis Erlangen über die Bühne. Nachdem lange nach einem Ausrichter gesucht wurde, sprang im letzten Moment Matthias Munzert ein.