Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend  

Kreisentscheid der Mini-Meisterschaften 2016

Auf insgesamt 8 Platten wurde gleichzeitig gespielt

Am Samstag 27.02.2015 fand im Siemens Sportzentrum der Kreisentscheid der Mini-Meisterschaften im Tischtennis statt, eine Breitensportveranstaltung, die jährlich in ganz Deutschland durchgeführt wird. Teilnehmen konnten alle Kinder bis Jahrgang 2003, die noch an keinem offiziellen Tischtennis-Wettkampf teilgenommen haben und sich vorher in einem der 7 Ortsentscheide für den Kreisentscheid qualifiziert haben.

Die 24 Teilnehmer(innen) spielten an 8 Tischen gleichzeitig und trugen ihre Spiele auf 2 Gewinnsätze aus, dadurch konnten alle sehr viele Spiele machen. Sie teilten sich in 3 Altersklassen auf: 2003/2004, 2005/2006 sowie 2007 und jünger.

Die Sieger(innen) sind:

  • Jungen 03/04 (5): Valentin Söllner (SpVgg Erlangen)
  • Mädchen 03/04 (3): Pia Schüpferling (SpVgg Zeckern)
  • Jungen 05/06 (5): Linus Kolar (Michael-Poeschke-Schule)
  • Mädchen 05/06 (6): Alma Körner (SpVgg Zeckern)
  • Jungen 07 u. jü. (4): Pablo Alabarce Kretschmer (TSV Frauenaurach)
  • Mädchen 07 u. jü. (1): Alexandra Lang (SGS Erlangen

Die genauen Ergebnisse sind im PDF zu finden.

Jungen 03/04
Jungen 05/06
Jungen 07 und jünger
Mädchen 03/04 sowie Alexandra Lang, die jüngste Teilnehmerin
Mädchen 05/06
Um die Zeit zwischen den Spielen und der Siegerehrung zu überbrücken …
… wurde gemeinsam Riesenrundlauf gespielt!
Sehr gute Ansätze in den Schlagtechniken konnten sich auch bei den Minis schon sehen lassen, hier der Vorhand-Schlag bei Alma Körner (1. Platz Mädchen 05/06)